Letzter Einsatz:
24.07.2020 16:14
Alle Einsätze

Nächster Dienst:
16.08.2020, 08:30 Uhr
Alle Dienstabende

Login:

Licht am Ende des Tunnels 31.05.2020 15:05

Es geht nun langsam aufwärts. Nachdem unser letzter Dienstabend am 3. März dieses Jahres stattfand können wir nun darauf hoffen das wir ab dem 09.06.20 wieder Ausbildungsdienste abhalten können. Diese werden natürlich nicht wie bisher gewohnt stattfinden, da es natürlich Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten gelten gilt. Zusätzlich ist auch die Personenanzahl beschränkt so dass wir nur mit maximal neun Kameraden/In pro Dienst starten werden.Da wir zurzeit ja auch die Kameraden/In unserer Nachbarwehr aus Tungendorf-Dorf sehr gerne bei uns aufgenommen haben ergibt sich daraus eine größere Anzahl von Mitgliedern die Dienst verrichten sollen. Daher ist geplant sechs Gruppen aus max. neun Kameraden/In einzurichten welche abwechselnd an den Dienstag- Mittwoch- und Donnerstagsabenden den Ausbildungsdienst abhalten sollen. Aufgrund der räumlichen Enge sind uns zwei Container hinter dem Feuerwehrhaus zur Verfügung gestellt worden in dem wir dann weitere Umkleidemöglichkeiten für die Einsatz- und Jugendabteilung schaffen können. Ja richtig, die Jugendfeuerwehr soll auch nach den Sommerferien ihren Dienst wieder aufnehmen und da Ihre Unterkunft in Tungendorf-Dorf genauso wie das dortige Feuerwehrhaus noch vorraussichtlich bis zum Jahresende als Rettungswache genutzt wird, werden sie ihren Dienst bei uns mit abhalten. Wir alle freuen uns das es nun wieder langsam losgeht und hoffen das wir Schritt für Schritt in den "normalen" Dienstryhtmus wieder zurückkehren können.  Bitte bleiben Sie gesund und halten Sie sich an die vorgegeben Hygenie- und Abstandsregeln 

 


Erstes gemeinsames Ausrücken 01.04.2020 09:04

Gestern Nachmittag wurden wir Tungendorfer erneut gefordert. Dieses Mal ging es wieder in den Innenstadtbereich zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand. Eine solche Folge von größeren intensiven Einsätzen hatten wir bislang noch nicht gehabt.

Das Besondere bei diesem Einsatz war nicht die Lage als solches, sondern dass wir zum ersten Mal aus einem Feuerwehrhaus ausgerückt sind. Wie Ihr ja bereits lesen konntet, sind die Kameraden/-innen der FF Neumünster Tungendorf-Dorf bei uns mit unter gekommen. Da deren Feuerwehrhaus, aufgrund der SARS-COV2 Lage von den Rettungsdienst genutzt wird. Wir sind es seit längerem gewohnt zusammen zu üben und Einsätze abzuarbeiten, aber so eine Konstellation gab es bislang nicht. Glücklicherweise blieb das gefürchtete Chaos an den Spinden, trotz des sehr beengten Raums, aus.

Auf den Fahrzeugen der einzelnen Wehren saßen nicht Kameraden/-innen aus Stadt oder Dorf, sondern Tungendorfer.

WIR gemeinsam für EUCH


Wir rücken zusammen ! 19.03.2020 08:03

Aufgrund der aktuellen Lage hat man sich entschlossen das Feuerwehrhaus unserer Kameraden/In aus Tungendorf-Dorf in eine dezentrale Rettungswache umzufunktionieren und dort Rettungswagen einzustellen. Damit weiterhin alle  Tungendorfer Feuerwehrkameraden einsatzfähig bleiben haben wir in unserem Feuerwehrhaus Platz geschaffen um die Spinde und Fahrzeuge der "Dörfler" unterzubringen. Gerade in diesen Zeiten ist es nötig zusammen zurücken um die Gesellschaft zu schützen und zu unterstützen. Nun ist, wenn auch nur temporär und der Lage geschuldet, das zusammen gekommen was zusammen gehört und das Endprodukt kann sich sehen lassen, der sogenannte Löschzug "Tungendorf". Gerade in diesen Zeiten nimmt unser Leitspruch immer mehr an Bedeutung zu und deshalb: "Einer für Alle und Alle für Einen. Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr"

Beachten und befolgen Sie bitte alle Maßnahmen und bleiben Sie gesund.

Ihre Feuerwehr Tungendorf


Vorbeugender Schutz (Coronavirus) 13.03.2020 10:03

Auch die Feuerwehr ist von den aktuellen Ereignissen, betreffend der Verhinderung und Ausbreitung des Coronavirus, betroffen. Um die Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehren weiterhin zu gewährleisten wurde angeordnet das bis auf weiteres ausser Einsätze keine weiteren Dienste, Ausbildungen oder öffentliche Veranstaltungen besucht oder durchgeführt werden sollen. Um weiterhin für die Sicherheit der Bürger von Neumünsters dazusein werden wir uns natürlich daran halten. Aufgrund dieser Massnahme werden wir uns auch nicht an der Aktion "Wir machen Neumünster sauber" engagieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Es ist viel passiert ! 04.03.2020 13:03

Nachdem wir nun wieder online sind, es nun Zeit euch alles mitzuteilen was alles in der Zwischenzeit passiert ist.

Am 01.11.19 fand wieder einmal unser Laternenumzug statt, obwohl das Wetter nicht so berauschend war, haben sich doch noch ca.300 große und kleine Laternengänger eingefunden um mit uns bei Musikunterstützung vom BOT durch Tungendorf zu gehen. Anschliessend konnten wir uns am Lagerfauer aufwärmen und genüsslich eine Wurst und Getränke geniessen.

Am 31.01.20 fand unser diesjähriges Winterglühen & Lichterfest statt, wo wir unsere zahlreichen Gäste gerne mit leckerer Suppe, Grillwurst und verschiedenen Getränke bewirtet haben. Es war ein kurzweiliger Abend und man führte das ein oder andere Gespräch.

Am 14.02.20 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. In der von unserem Wehrführer geführten Versammlung wurde das vergangene Jahr Revue passiert und auch ein Blick in die Zukunft gewagt. Der Höhepunkt des Abendes waren die Ehrungen und Beförderungen von unseren Kameraden/In´, welche wie folgt waren:

10 Jahre aktiver Feuerwehrdienst:

Nils Dettmann, Eileen Handel

30 Jahre aktiver Feuerwehrdienst:

Jürgen Lüthje

50 Jahre aktiver Feuerwehrdienst:

Karl - Heinz Schmidt

 

Beförderungen:

Zum Löschmeister

Nils Dettmann

Zum/r Oberfeuerwehrmann/frau

Jurik Ohm

Kathleen Timm

Das nächste Ereignis steht schon bevor. Wir werden die Aktion Sauberes Neumünster am 22.3.20 unterstützen. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und treffen uns dann um 10.30 Uhr am Feuerwehrhaus um von dort aus im Stadtteil auszuschwärmen und dort aufzuräumen.


Alle Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden eingesetzt, um den Zugriff auf den Internen Bereich zu ermöglichen. Mehr zum Datenschutz